Nachrichten und Ereignisse

 

Ein kleiner Getreidetrockner für große Ergebnisse. Entdecken Sie die Nano-Serie

 
16/07/2020

blog

 

Getreidetrockner sind nicht alle gleich. Jahrelange Forschung und hochentwickelte Technologien haben zur Entwicklung verschiedener Modelle geführt, die sehr unterschiedliche Trocknungsanforderungen erfüllen können. Aus diesem Grund stehen wir heute vor einem vielfältigen Angebot an Trocknern, aus denen wir gezielt auswählen müssen, um den größten Nutzen zu erzielen. In vielen Fällen kann ein Trockner mit kleinen Körnern die endgültige Lösung sein: hohe Effizienz, minimaler Platzbedarf. In welchen Fällen sollten Sie einen kleinen Trockner wählen? Können sie die gleiche Funktionalität wie größere Modelle bieten? Welche Eigenschaften haben sie? In diesem Artikel beantwortet Mecmar all diese Fragen und bietet einige Informationen zu seiner kompaktesten Linie: der NANO-Serie.

Warum sollte man einen Trockner kaufen?

Der Kauf eines Getreidetrockners ist mit Kosten verbunden, die jedoch als Investition angesehen werden müssen, die langfristig große Vorteile bringt. In der Tat bedeutet ein Trockner, die innovativste und effektivste Methode zur Behandlung von Getreide und zur Reduzierung seines Feuchtigkeitsgehalts zu wählen. Die klassische Methode der natürlichen Trocknung in der Sonne wird für eine schnellere, sicherere und rentablere Methode ausgetauscht.

Um mehr über die Vorteile von Getreidetrocknern zu erfahren, solltenSie den Artikel "Steigern Sie den Gewinn Ihres Unternehmens, indem Sie Getreideverluste nach der Ernte verhindern" lesen, in dem wir uns mit dem Thema befasst haben.

Ein spezieller Trockner für jeden Bedarf

Die Möglichkeiten, um einen Getreidetrockner rentabel nutzen können, sind vielfältig. Zweifellos ziehen die großen Trocknungs- und Lagerzentren die Verwendung von Trocknern mit hoher Stundenproduktion wie Turmtürme vor. Für bescheidenere oder vielfältigere Anforderungen kann jedoch ein Trockner mit kleinen Körnern die Lösung sein, da er eine größere Flexibilität und Vielseitigkeit bietet.

Im Vergleich zu größeren Trocknern können kleinere Trockner für zahlreiche Trocknungsanforderungen leichter verwendet werden: Sie sind für Landwirte bis zu landwirtschaftlichen Betrieben undkleine oder mittlgroße Genossenschaften bis zu Auftragnehmern, die von einem Ort zum anderen ziehen müssen, geeignet.

Mecmar NANO-Serie: Kompaktund funktional

Um auch mit einer kleinen Maschine Effektivität und Funktionalität zu gewährleisten, sind Erfahrung und Fachwissen bei der Entwicklung von Trocknungslösungen erforderlich. Genau auf diese Weise ist es Mecmar gelungen, die NANO-Serie zu entwickeln und herzustellen, die kompakteste der gesamten Bandbreite an mobilen Trocknern.

Die NANO-Serie umfasst zwei unterschiedliche Modelle: den 5/40-T-Trockner und den 6/47-T2-Trockner. Obwohl beide Modelle unterschiedliche Eigenschaften aufweisen, sind sie die perfekte Mischung aus Kompaktheit und innovativer Technologie, Effizienz und Zuverlässigkeit präsentiert. Das kompakte Design begrenzt den Platzbedarf auf ein Minimum: Jeder kleine Getreidetrockner der NANO-Serie ist robust und solide, was durch hochwertige Materialien und eine Struktur, die speziell entwickelt wurde, um die lange Lebensdauer der Maschine zu gewährleisten, garantiert. Beide Modelle sind in der Lage, jede Art von Getreide oder Hülsenfrüchten vollständig und sicher zu trocknen und sind so konzipiert, dass sie Optionen für verschiedene Pflanzenkulturen bieten. Darüber hinaus ist der Transport dank der mitgelieferten Räder extrem einfach und schnell und es kann überall und jederzeit getrocknet werden.

Das Modell NANO 5/40 T hat eine Kapazität von 5,2 Tonnen in Bezug auf das Gewicht des Produkts und 6,9 m3 für das Volumen. Dank eines Brenners mit einer Nennleistung von 97 bis 395 kW und eines Elektromotors mit einer Nennleistung von 11 bis 15 kW kann eine tägliche Produktion von 48 Tonnen getrocknetem Produkt (von 20 bis 15% Luftfeuchtigkeit) sichergestellt werden.

Das etwas größere Modell NANO 6/47 T2 hat dagegen eine Kapazität von 6 Tonnen (Gewicht des zu trocknenden Produkts) und 8 m3 (Volumen des zu trocknenden Produkts). Mit der gleichen Nennleistung für Brenner und Elektromotor sorgt dieser kleine Getreidetrockner für eine tägliche Ausbeute an getrocknetem und gekühltem Produkt von 110 m3 (von 20 bis 15% Luftfeuchtigkeit).

Fazit

Ein kleiner Getreidetrockner zeigt, wie viele Unternehmen der Branche hervorragende Erträge erzielen können: nicht nur Landwirte und landwirtschaftliche Betriebe, sondern auch Auftragnehmer, Genossenschaften und Einkaufsgruppen; In bestimmten Fällen und für besondere Bedürfnisse können auch Lager- und Trocknungszentren von ihrer Verwendung profitieren. Diese kleinen Trockner können bestenfalls kleine oder mittlere Mengen Getreide trocknen und haben den Vorteil, dass sie leicht zu transportieren, vielseitig und flexibel sind, ohne die Beständigkeit, Zuverlässigkeit und maximale Trocknungsqualität zu beeinträchtigen.

Mecmar, ein Spezialist für die Herstellung von Getreidetrocknern, hat die NANO-Serie entwickelt, eine Kombination aus Innovation und Kompaktheit, die hervorragende Stundenerträge für schnell und perfekt getrocknetes Getreide gewährleistet. Wenn Sie mehr über die NANO-Serie oder das Sortiment an Mecmar-Trocknungssystemen erfahren möchten, dann setzten Sie sich mit uns in Verbindung: Unser Team steht Ihnen zur Verfügung.


Dies könnte Sie auch interessieren...

Kleiner Sojabohnenröster: Entdecken Sie, wie Sie den richtigen auswählen Lesen
Wie funktioniert ein Getreidetrockner? Entdecken Sie alles, was Sie wissen müssen Lesen
Wie funktioniert ein Durchlauf-Getreidetrockner? Finden Sie es heraus Lesen
Trocknung und Lagerung von Getreide: Wie Verluste minimiert werden Lesen